05. März 2018, 22:32 Uhr

Alten-Buseck

OGV sucht Unterstützer für die »Freitagsgruppe«

05. März 2018, 22:32 Uhr

Neben zahlreichen Sträuchern werden von einigen Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Alten-Buseck etwa 100 Obstbäume aller Arten auf dem 4300 Quadratmeter großen Vereinsgelände an der Leimenkaute betreut. Ab Frühjahr bis in den späten Herbst sind jeden Freitag ab 14 Uhr Männer und Frauen mit der Pflege des Lehrgartens beschäftigt. Um Unterstützung dieser Gruppe bat der Vorsitzende Erhard Reinl in der Jahreshauptversammlung am Samstag in den »Busecker Stuben« der Harbig-Halle.

Am Vormittag hatten 15 Interessierte an einem Schnittlehrgang mit Roland Ehmig teilgenommen. Bevor die Keltersaison beginnt, wird beim OGV Alten-Buseck traditionell das Mostfest gefeiert. Dazu lädt der Vorstand für 2. September ein. Der Lehrgarten und die Kelterarbeiten werden immer wieder von Kindergartengruppen und Schulklassen aus allen Busecker Ortsteilen besucht. Diese können dann gleich auch zwei Bienenstöcke besichtigen.

Familien einbeziehen

Ein Hagelschaden am Dach der Pergola wird von der Versicherung übernommen, die Ausbesserungsarbeiten sind in Auftrag gegeben. Darüber hinaus muss die zweite Hälfte des Pergoladaches dringend saniert werden. »Hierzu haben wir im Rahmen der neuen Vereinsförderrichtlinien einen Zuschussantrag zur Projektförderung an die Gemeinde gestellt«, informierte Reinl.

Rechtzeitig zum letzten Mostfest wurde die Hälfte des Bodens unter der Pergola befestigt und die neue Kaffee- und Kuchentheke im Anbau des Vereinsheims fertiggestellt. Reinl hat außerdem beim Landkreis um Aufnahme in das Förderprogramm »Erweiterung oder Neuanlage von Streuobstwiesen« gebeten. Rechner Dieter Steinbach konnte einen ausgeglichenen Kassenbericht vorlegen.

Willi Rühl informierte über Zuschüsse, die der Kreisverband für besondere Schnittlehrgänge zur Verfügung stellt. Diese Kurse sollen auch Frauen und Jüngere ansprechen und Familien dazu animieren, zum Beispiel durch das Anlegen von Kräuterbeeten, den eigenen Nachwuchs an das grüne Metier heranzuführen.

Die vorgesehenen Ehrungen konnten nicht durchgeführt werden. Sie werden bei Hausbesuchen für Emmi Scheld für 25-jährige Mitgliedschaft sowie Ortwin Pfann und Hermann Freund für jeweils 50-jährige Mitgliedschaft nachgeholt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Lehrgärten
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Sträucher
  • Buseck
  • Siglinde Wagner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.