25. März 2019, 21:33 Uhr

»Neue Mitte« in Watzenborn-Steinberg

Polizei setzt nach Sprengung auf Zeugen

25. März 2019, 21:33 Uhr

Nach der gescheiterten Sprengung eines Geldautomaten in der »Neue Mitte« in Watzenborn-Steinberg am frühen Samstagmorgen (die GAZ berichtete) sucht die Kriminalpolizei Zeugen. Unbekannte hatten sich gegen 2.45 Uhr am Automaten zu schaffen gemacht und ein Gasgemisch entzündet. Durch die Explosion entstand ein Schaden von 100 000 Euro. Die Täter erbeuteten kein Bargeld.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter nach der akustischen Alarmauslösung überstürzt flüchteten. Sehr wahrscheinlich haben sich die Unbekannten bereits in einem unbestimmten Zeitraum vor der Sprengung bereits auf dem Parkplatz oder in der Nähe des Geschäftskomplexes aufgehalten.

Bereits am Freitag war es in Gießen-Wieseck zu einer Sprengung eines Geldautomaten gekommen. Auch hier erbeuteten die Täter kein Geld. Die Ermittlungen sollen ergeben, ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht.

Hinweise bitte an die Ermittler der Kriminalpolizei in Gießen unter der Telefonnummer: 06 41/70 06-25 55.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Explosionen
  • Geldautomaten
  • Kriminalpolizei
  • Polizei
  • Watzenborn-Steinberg
  • Zeugen
  • Pohlheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.