27. Dezember 2017, 20:32 Uhr

Ralf Lich (SPD) legt alle Ämter und Mandate nieder

27. Dezember 2017, 20:32 Uhr

Ralf Lich, Kandidat der SPD bei der Bürgermeisterwahl in Rabenau und mit 10,1 Prozent auf Rang drei gelandet, zieht sich aus der Kommunalpolitik zurück. Wie der 56-Jährige gegenüber der Gießener Allgemeinen Zeitung bestätigte, habe er sämtliche Ämter und Mandate zurückgegeben. Zu den Gründen mochte er sich nicht äußern.

Lich saß seit 1997 für die Sozialdemokraten in der Gemeindevertretung Rabenau, war von 2011 bis 2016 Vorsitzender des Gremiums. Als nächster nicht berufener Bewerber des Wahlvorschlags der SPD rückt nun Bernd Schladitz, Kesselbach, nach. Dem geschäftsführenden Vorstand des SPD-Ortsvereins gehörte Ralf Lich übrigens nicht an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • SPD
  • Rabenau
  • Thomas Brückner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.