Fünf neue Ortsschilder

Staufenberg bekennt sich als »Ort der Vielfalt«

27. Dezember 2017, 20:32 Uhr

Mehrheitlich stimmte der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt für das Aufstellen von fünf Schildern an den wichtigsten Ortsausgangsstraßen in Staufenberg. Darauf soll dieser Text stehen: »Staufenberg, Ort der Vielfalt. Wir engagieren uns für Toleranz und Demokratie

Der Anstoß zu dieser öffentlichen Dauerproklamation kam von den Grünen in Lollar. Allerdings hat das Parlament in Lollar kürzlich den Beschluss verschoben. Zunächst wolle man mit den anderen Kommunen des Lumdatals sprechen.

Ilse Staude (GAL) sagte nun, die Schilder sollten eine Haltung ausdrücken, dass nämlich in Staufenberg niemand ausgegrenzt werde. Die Kosten dafür zahle der Begleitausschuss des Bündnisses für Demokratie im Lumdatal.

Roland Ehmig (FW) fand die Schilder im ohnehin großen Schilderwald überflüssig und regte an, sich Maßnahmen für die schwächsten Verkehrsteilnehmer auszudenken. Claus Waldschmidt (SPD) sagte, »das stünde uns gut zu Gesicht«, weil es ein gesellschaftspolitisches Bekenntnis und unabhängig von Parteien sei.

Wilfried Schmied (CDU) wehrte sich gegen eine »weitere Verschilderung«. Ebenso könne man auch ein Schild »Fair Trade City« aufstellen. Manfred Hein (FW) vertrat die Meinung, ein solcher Text wecke »schlafende Hunde«. Staude schlug vor, die Schilder am 24. April 2018 anlässlich des fünften Jahrestags der Gründung des Bündnisses für Demokratie einzuweihen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • Demokratie
  • Die Grünen Lollar
  • Finanzausschüsse
  • SPD
  • Stauden
  • Staufenberg
  • Toleranz
  • Staufenberg
  • Volker Heller
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.