Tag des Tieres an der Grundschule

06. Februar 2018, 21:08 Uhr
Spannend: Wasserflöhe im Wasser und unter dem Mikroskop. (Foto: mo)

In der Grundschule in Launsbach wurden jetzt beim bereits dritten Tag der Tiere Wasserflöhe mit dem Mikroskop betrachtet. Die Schüler lernten mehr über die Arbeit der Regenwürmer, außerdem wurden Fragen beantwortet: Wie und weshalb legen Hühner Eier und wie schmeckt frische Schafsmilch?

Es war richtig was los in der Schule. 60 Lehramtsstudenten und zehn Studenten der sogenannten »Tiergestützten Dienstleistungswissenschaft« haben sich im laufenden Wintersemester im Seminar »Tiere in der Schule« Wissen erworben und gaben dies an wissbegierige Schüler in Launsbach weiter. Die Konzeption entstand laut Schulleiterin Manuela Leeder aus einer Kooperation zwischen Dr. Katharina Amelie, Dozentin an der Gießener Universität, und Christopher Hühn, Lehrer an der Grundschule. Eingebettet ist das Thema Tiere an der Grundschule im schuleigenen Lehrplan für die Klassen eins und zwei.

15 Stationen waren aufgebaut, an denen die Schüler unter anderem Wissenswertes über Jagd- und Wildtiere, über den Wolf, Bienen, Schweine und Wildschweine, über Zugvögel und Ameisenstraßen erfuhren.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Grundschulen
  • Mikroskope
  • Wettenberg
  • Klaus Moos
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.