»Kurz und knackig« war die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins »TeuTonia« Nordeck im Bürgerhaus. Erster Vorsitzender Klaus-Werner Schlotter eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden aktiven und passiven Mitglieder. Der Fokus lag vor allem auf der Jahresplanung für den gemischten Chor.

Zunächst ließ Schriftführerin Bettina Hofmann-Käs das durchaus ereignisreiche Jahr 2017 in einer Power-Point-Präsentation Revue passieren. Dabei wurden die zahlreichen Auftritte, Konzerte und der Übungsstundenbetrieb ebenso gewürdigt wie die geselligen Anlässe sowie gemeinsame Unternehmungen und Feste.

Rechner Wolfgang Römer verlas den Kassenbericht 2017 und erläuterte dabei die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben. Die Kassenprüfer Clemens Pietzonka und Heinz Müller berichteten sodann von einer exzellenten Kassenführung durch den Rechner und beantragten die Entlastung des gesamten Vorstandes. Das Votum hierzu erfolgte einstimmig. Neue Kassenprüferin für den turnusgemäß ausscheidenden Clemens Pietzonka ist Käthi Hubka.

»Northern Lights« wird fortgesetzt

Klaus-Werner Schlotter gab einen Einblick in die geplanten Vorhaben: Am 14. April wird der Verein sein traditionelles »Lohkuchenbacken« veranstalten – erstmals im Frühling anstatt wie bisher im Herbst. Am 20. April wird der Chor, der derzeit aus 33 aktiven Sängerinnen und Sängern besteht, am Beratungssingen des Sängerkreises Gießen teilnehmen. Anfang Mai ist ein Probenwochenende geplant, bei dem sich der Chor auf den Sakral-Wettstreit in Erbach im Taunus vorbereiten wird. Dieser findet am 26. Mai statt. Am 9. Juni beteiligen sich die Sänger an einem Freundschaftssingen in Altenkirchen. Am ersten September findet das Weinfest auf dem Hof Bietz statt, am Nikelsmarkt-Sonntag soll wieder Kaffee und Kuchen verkauft werden. In musikalischer Hinsicht ist die Fortsetzung der »Northern-Lights«-Konzertreihe ebenso geplant wie ein Auftritt beim Jubiläum des Heimatvereins in Allendorf (September). Das neue Format »Lieder und Lyrik im Advent«, das im letzten Dezember in der Burgkappelle stattfand, könnte eventuell eine Neuauflage erfahren.

Unter dem Tagesordnungspunkt »Verschiedenes« referierten Klaus-Werner Schlotter und Chorleiter Torsten Schön das geplante Jugendchor-Projekt beziehungsweise die Wiederaufnahme des Chorprobenbetriebs unter dem Namen »TeuTeens«. Zunächst werden sich einmal monatlich Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren treffen, um unter der Leitung von Torsten Schön moderne Chorliteratur einzustudieren.

Insgesamt lässt ein Zugewinn an Sängerinnen und Sängern den Ausblick auf das neue Jahr unter der Leitung von Chorleiter Torsten Schön äußerst attraktiv erscheinen. Musikalisch neue und moderne Wege zu gehen, Generationen im Singen zu vereinen und dennoch im kulturell-gesellschaftlichen Dorfleben in der Tradition verankert zu sein – dieses Anliegen will der Verein auch in diesem Jahr verfolgen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Chöre
  • Computer
  • Einnahmen und Ausgaben
  • Gesangsvereine
  • Heimatvereine
  • Klaus Werner
  • Lyrik
  • Sänger
  • Sängerinnen
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Weinfeste
  • Wolfgang Römer
  • Allendorf
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.