21. November 2017, 21:38 Uhr

Werke in Gießharz und Pastell

21. November 2017, 21:38 Uhr

Eine Hüttenbergerin ist nun mit ihren Werken im Bürgerhaus Oppenrod zu Gast. Am Freitag, 24. November, um 20 Uhr findet die Vernissage mit Kristina Karg im Rahmen eines Kneipenabends statt.

Karg wurde 1978 in Syktywkar (Russland) geboren und kam im November 1992 nach Deutschland. Nach dem Abitur in Wetzlar studierte sie Kunstpädagogik an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Seit 2004 ist sie als freischaffende Künstlerin im Bereich der Malerei und Brandmalerei tätig.

Sie experimentiert mit unterschiedlichen Materialien. Ihre Bilder entstehen laut eigenem Bekunden intuitiv während des Malprozesses: Sowohl durch fortwährendes Weglassen und Hinzufügen als auch durch Gestaltung mit Formen, Farben, Linien und Strukturen. Die oft vielschichtigen Formationen spiegeln Stimmungen und Gefühle wider und geben den Bildern ihren eigenen, oft ganz persönlichen Charakter.

Karger arbeitet überwiegend mit Acrylfarben auf unterschiedlichen Maluntergründen, etwa Leinwand, Papier oder Holz. Aber auch Öl und Pastellkreide sind, besonders für Portraits oder auch Tierbilder, sehr beliebt. Gerade in dieser Technik zeigt die Künstlerin eine fotorealistische Detaillgenauigkeit, welche es dem Betrachter auf den ersten Blick schwer fallen lässt, zu unterscheiden, ob es sich hier um ein Gemälde oder ein Foto handelt.

Ganz aktuell hat sie sich mit der sogenannten »Resin-Technik«, eine innovative Arbeitstechnik erschlossen, die in Deutschland zurzeit erst von wenigen Künstlern angewandt wird. Dabei arbeitet sie mit einem Polymermaterial (Gießharz), das auf Leinwand eine optisch transparente, hochglänzende Oberfläche bildet und durch Gießen, Bürsten oder Walzen aufgetragen werden kann. Im Anschluss an die Eröffnung sind die Besucher zu kleinen Snacks und Getränken eingeladen. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Kunstwerke
  • Künstlerinnen und Künstler
  • Buseck
  • Hüttenberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.