26. März 2019, 09:03 Uhr

Feste in Gießen

Gießen: Diese Großveranstaltungen stehen im Sommer 2019 an

Der Gießener Veranstaltungskalender ist in diesem Sommer so voll wie selten zuvor. Das liegt neben Klassikern vor allem an Fortsetzungen erfolgreicher Premieren aus 2018.
26. März 2019, 09:03 Uhr

Morgens kämpft sich das Thermometer nur mühsam über die 0-Grad-Marke, vor einigen Tagen fiel sogar noch Schnee. Und trotzdem: Der Sommer wirft seinen Schatten voraus. Bereit jetzt werden an den Vorverkaufsstellen der Stadt Tickets für die anstehenden Open-Air-Veranstaltungen verkauft. Neue Formate drängen auf den Markt, Fortsetzungen sind geplant, und nimmt man die vielen altbewährten Feste hinzu, gibt es im Sommer kaum ein Wochenende, an dem in Gießen nicht gefeiert wird. Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt.

 

Fluss mit Flair: Am Sonntag, 19. Mai, verwandelt sich das Quartier Löber-, Lony-, Bismarck- und Goethestraße entlang der Wieseck wieder zur Open-Air-Kunstaktion »Fluss mit Flair«. Kunstschaffende werden ab 11 Uhr ihre Werke unter dem Motto »Keine Angst!« präsentieren.

Jubiläums-Gartenfest: Fünf Jahre liegt die Landesgartenschau nun schon zurück. Diesen Geburtstag nimmt der Förderverein zum Anlass für ein Jubiläums-Gartenfest in der Wieseckaue. Vom 30. Mai bis 10. Juni soll es viele Aktivitäten am Neuen Teich geben. Und das im Gegensatz zur Landesgartenschau kostenlos.

Apfelwein-Kulturfest: Konkurrenz erhält das Gartenfest durch das Apfelwein-Kulturfest, das am 30. Mai von 11 bis 18 Uhr auf dem Open-Air-Gelände im Schiffenberger Tal gefeiert wird. Allerdings geht es hier mit Weizenbier und Blasmusik etwas zünftiger zu. Veranstalter Thorsten Ströher weist darauf hin, dass die Besucherzahl begrenzt ist, der Vorverkauf läuft.

Festival »Stadt ohne Meer«: Zwei Tage später werden auf dem Open-Air-Gelände im Schiffenberger Tal ganz andere Töne zu hören sein. Am Samstag, 1. Juni, feiert die Gießener Band OK KID die zweite Auflage ihres Festivals »Stadt ohne Meer«. Bisher wurden als Acts Nura, Leoniden, Ahzumjot, Mine, Gurr, Jugo Ürdens und der Gießener Folk-Sänger L’Aupaire bekanntgegeben. Die Ticketphase läuft bereits.

Mallorcaparty: Nur eine Woche später, also am 8. Juni, steigt dort zum zweiten Mal das große Mallorcaparty-Open-Air. Die Besucher werden nicht nur jede Menge Sangria, sondern auch Flugzeuge im Bauch verspüren. Denn der 90er-Jahre-Star Oli P. wird auftreten. Auch für dieses Event werden bereits Karten verkauft.

Bruchstraßenfest: Für diesen Klassiker sind keine Eintrittkarten notwendig. Das Bruchstraßenfest am 15. Juni ist wie immer kostenlos und dürfte sich auch in seiner 35. Auflage großer Beliebtheit erfreuen.

Lahnufer-Fest: Nach der Erfolg bei der Premiere im vergangenen Jahr dürfte es die wenigsten überraschen, dass Veranstalter Christian Trageser auch in diesem Sommer ein Lahnufer-Fest veranstaltet. Dieses mal werden es sogar vier Tage sein (20. bis 23. Juni), an denen die Gießener auf mehreren Kilometern am Fluss flanieren, essen, trinken, Musik hören und Sport treiben können. Am ersten und letzten Veranstaltungstag steigt zudem das AMEN-Festival mit elektronischer Musik. Wie 2018 wird kein Eintritt verlangt.

Bierfest in der Wieseckaue: Tragesers nächster Streich wird vom 5. bis 7. Juli in der Weiseckaue über die Bühne gehen. Auch das Bierfest erlebt eine Fortsetzung, an drei Tage stehen Hopfen und Malz im Vordergrund. Auch das DFB-Pokalfinale wird wieder übertragen.

1. Gießener Sommerwiesn: Eine Premiere steht eine Woche später auf dem Programm. Thorsten Ströher veranstaltet am Samstag, 13. Juli, die 1. Gießener Sommerwiesn. Die Besucher erwartet eine Art Oktoberfest mit bayerischen Spezialitäten und Blasmusik. Der Vorverkauf läuft.

Kultursommer: Samy Deluxe, Philipp Poisel, Max Giesinger oder Michael Patrick Kelly: Das Line-up vom Gießener Kultursommer kann sich sehen lassen. Vom 21. August bis 1. September locken zahlreiche Künstler unterschiedlichsten Genres Besucher auf das Klostergelände Schiffenberg. Karten gibts im Vorverkauf.

Stadtfest: Tausende Besucher machen das Gießener Stadtfest zu einem der größten Feste in Mittelhessen. Wer vom 16. bis 18. August auf den Bühnen in der Innenstadt auftreten wird, steht noch nicht fest. Noch bis zum 1. April können sich Musiker bewerben. Fest steht: Auch die Gießener Allgemeine Zeitung wird wieder mit einem Stand vertreten sein.

Zusatzinfo

Anwohner genervt

Anwohner der Wieseckaue stören sich an der Lautstärke der dortigen Feste. 2018 hatte es im Zuge des Bierfests Lärmbeschwerden aus dem Eichgärtenviertel gegeben. Dazu soll es dieses Mal laut Stadträtin Gerda Weigel-Greilich aber keinen Anlass mehr geben. »Ich habe ein Gespräch mit Herrn Trageser geführt und ihm gesagt, dass es zukünftig nur eine Genehmigung geben kann, wenn die Bässe nicht so laut sind«, so die Stadträtin. Es gab aber auch positive Rückmeldungen der Anwohnerschaft, da Trageser nach einem Anruf Lautstärke und Bässe anders eingestellt hatte.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Besucher
  • Bierfeste
  • Blasmusik
  • Elektronische Musik
  • Erfolge
  • Flüsse
  • Gerda Weigel-Greilich
  • Gießen
  • Leoniden
  • Premieren
  • Samy Deluxe
  • Sommer
  • Stadtfeste
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Gießen
  • Christoph Hoffmann
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.