Teich umgekippt

Fische drohen zu ersticken

In einem Vereinsteich beim Lautertaler Ortsteil Hopfmannsfeld drohen Hunderte Fische zu ersticken.
24. August 2017, 10:15 Uhr
Die Feuerwehr pumpt Sauerstoff in den Teich. (Foto: pwr)

Wie ein Sprecher des Vereins sagte, ist der Sauerstoffgehalt des Gewässers erheblich gesunken und der Teich droht umzukippen. Die Ursache für die derzeitige Wasserqualität soll durch entnommene Wasserproben geklärt werden. Zur Rettung der Fische und ihres Lebensraumes rückte am Mittwochabend die Feuerwehr der Gemeinde Lautertal an. Wie Einsatzleiter Sebastian Wulff sagte, soll über den Einsatz von mehreren Pumpen der Sauerstoffgehalt in dem Gewässer verbessert werden. Rund 20 Feuerwehrleute aus Dirlammen, Eichenrod und Hörgenau sind unter anderem mit drei tragbaren Kraftspritzen und einem Löschfahrzeug vor Ort im Einsatz. Insgesamt sechs Wasserwerfer spritzen derzeit fast 5000 Liter Wasser pro Minute ab und sollen so für eine Zirkulation und Anreicherung des Wassers mit Sauerstoff sorgen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fische
  • Lautertal
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.