CDU gibt keine Empfehlung zur Bürgermeisterwahl ab

22. Dezember 2017, 20:02 Uhr

In einer Arbeitssitzung hat sich die CDU Feldatal dafür ausgesprochen, keine Wahlempfehlung für einen Kandidaten bei der anstehenden Bürgermeisterwahl auszusprechen. Der neue Bürgermeister wird direkt von den Bürgern gewählt, schreibt Vorsitzender Ralf Bunn. Deshalb sollten die Bürger ohne Beeinflussung irgendwelcher Parteien oder Wählergemeinschaften eigenständig entscheiden, welchem der beiden Kandidaten sie es zutrauen, die Gemeinde voranzubringen.

»In der aktuellen politischen Lage wäre es sicherlich von Vorteil, wenn ein neuer Bürgermeister bei seinem Amtsantritt nicht mit Hypotheken belastet ist«. So könne er unvoreingenommen sein Amt ausführen. Die CDU sehe diese Chance und wolle sich deshalb neutral verhalten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • CDU Feldatal
  • Vogelsberg
  • Feldatal
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.