27. Dezember 2017, 20:41 Uhr

Einbrecher lassen nicht locker und finden doch noch Geld

27. Dezember 2017, 20:41 Uhr

Wie berichtet, versuchten unbekannte Täter in der vergangenen Woche zwischen Mittwoch und Donnerstag in vier Wohnhäuser in Ehringshausen einzubrechen, jedoch ohne Erfolg. In der darauffolgenden Nacht ist es Einbrechern dann gelungen, ein Fenster eines Wohnhauses in der Schulgasse gewaltsam zu öffnen und einige Hundert Euro Bargeld zu entwenden. Bei einem weiteren Haus in der gleichen Straße hielt eine Haustür den Hebelversuchen stand. Hier gingen die Ganoven leer aus.

In Alsfeld sind Unbekannte an Heiligabend in ein Einfamilienhaus in der Straße Fulder Tor eingebrochen. Sie entwendeten Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro. Bei einem weiteren Mehrfamilienhaus in der Straße »Am Ölberg« versuchten Unbekannte eine Nebeneingangstür gewaltsam zu öffnen, was ihnen nicht gelang. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 700 Euro.

In eine Bäckerei in der Schellengasse versuchten unbekannte Täter in der vergangenen Nacht zwischen 17:30 Uhr und 5:30 Uhr einzubrechen, jedoch ohne Erfolg. Die Einbrecher wollten das Zylinderschloss gewaltsam zu öffnen, was ihnen aber nicht gelang. Ohne Beute entfernten sie sich wieder vom Tatort. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

Hinweise zu den Straftaten erbittet die Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer 0 66 31/97 40 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Euro
  • Gewalt
  • Polizeidirektion Vogelsberg
  • Vogelsberg
  • Gemünden-Ehringshausen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.