Es war ein bewegender Abschied, als in der letzten diesjährigen Sitzung des Vorstandes (DSV) des evangelischen Dekanats Alsfeld Winfriede Fuhrmann aus ihrem Ehrenamt entlassen wurde – auf eigenen Wunsch, da sie im neuen Jahr ihren Lebensmittelpunkt verlegen wird.

Winfriede Fuhrmann war seit 1998 engagiertes Mitglied dieses kirchlichen Gremiums, zunächst als Synodale der Kirchengemeinde Ehringshausen. Gemeinsam mit den anderen Synodalen überwand sie auch schwierige Zeiten, wie Präses Sylvia Bräuning in ihrer kleinen Laudatio herausstellten, geprägt unter anderem von zahlreichen vakanten Pfarrstellen und der Fusion mit dem Dekanat Homberg im Jahr 2004.

Ihre Einsatzbereitschaft und ihr Wille, Verantwortung zu übernehmen, manifestierten sich in ihrer Wahl zur stellvertretenden Präses des Dekanats 2014. Diese Stelle hatte Winfriede Fuhrmann bis zu ihrem jetzigen Ausscheiden inne. »Wir verlieren mit Frau Fuhrmann eine stets verlässliche, kreative und sympathische Kollegin«, bedauerte Sylvia Bräuning anlässlich der Verabschiedung. Sie würdigte das Tun Fuhrmanns als ein Segen für das Dekanat. Für den neuen Lebensabschnitt fernab des Vogelsberges wünschte sie alles Gute.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ehrenamtliches Engagement
  • Evangelische Kirche
  • Neujahr
  • Vogelsberg
  • Alsfeld
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.