Miroslav Nemec alias Ivo Batic liest aus Krimi

15. Februar 2018, 21:17 Uhr

Viele kennen Miroslav Nemec seit zwei Jahrzehnten als Kommissar Ivo Batic aus dem Münchner »Tatort«. Deshalb soll er auch bei einem »Mörderischen Wochenende« im Berghotel Falkneralm aus einem Krimi lesen und über »Mord in Fiktion und Wirklichkeit« diskutieren. Doch was ein gemütliches Wochenende werden soll, entwickelt sich schnell zur Katastrophe: Nicht nur tobt ein gewaltiger Gewittersturm, plötzlich kommen im Hotel, zu dem nur eine Seilbahn führt, nacheinander drei Gäste zu Tode.

Wenn die Fiktion auf die Realität trifft: Am Donnerstag, 22. Februar, stellt Miroslav Nemec im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Der Vulkan lässt lesen« um 20 Uhr im Autohaus Roth in Alsfeld (Grünberger Straße 109) seinen Debütroman »Die Toten von der Falkneralm. Mein erster Fall« vor. Die Berchtesgadener Polizei untersucht die Fälle, geht aber von einer Verkettung unglücklicher Umstände aus. Doch Nemec und ein anderer Gast, die Polizeimeisterin Bergending aus Augsburg, haben ihre Zweifel. Also beginnt der Kommissar-Darsteller, auf eigene Faust zu ermitteln – auch auf die Gefahr hin, sich mit seinem »ersten Fall« so richtig lächerlich zu machen. Miroslav Nemec, geboren 1954 in Zagreb und aufgewachsen in Freilassing, spielt seit 1991 im Tatort Kommissar Ivo Batic. Der Protagonist seines Debüts ist er selbst, ein Mann, der seiner Rolle als Kommissar einfach nicht entkommen kann. Tickets kosten 14 Euro. Im Vorverkauf können sie bei der OVAG (Tel. 0 60 31/68 48-11 13) und der Sparkasse Oberhessen sowie den Buchhandlungen am Markt in Alsfeld und »Lesezeichen« in Lauterbach erworben werden. (Foto: Karin Nemec)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Berghotels
  • Mord
  • Polizei
  • Seilbahnen
  • Sparkasse Oberhessen
  • Tatorte
  • Vogelsberg
  • Alsfeld
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.