Jahresziel heißt erste Bundesliga

07. März 2018, 20:26 Uhr
Enrique Levin wird mit seinem Segelflugzeug Vierter in der Einzelwertung bei den Junioren-Segelflugweltmeisterschaften in der Standardklasse in Litauen und mit dem Team Deutschland Mannschaftssegelflug-Weltmeister. (Foto: pm)

Auf großartige nationale und internationale Erfolge konnten die Mitglieder des Luftsportvereins in ihrer Jahreshauptversammlung zurückblicken. Das Spitzenergebnis: Enrique Levin belegte in der Einzelwertung bei den Junioren-Segelflugweltmeisterschaften in der Standardklasse in Litauen den 4. Platz und wurde mit dem Team Deutschland Mannschaftssegelflug-Weltmeister. Die Mitgliederentwicklung ist stabil, die Vereinsfinanzierung solide. Als wichtiges Jahresziel soll der Aufstieg in die erste Segelflug-Bundesliga erreicht werden.

Zur Jahreshauptversammlung begrüßte kürzlich stellvertretender Vorsitzender Frank Haberzettl fünf Piloten, die mindestens einen Weltmeistertitel erworben hatten, was zeigt, auf welch hohem Niveau in Homberg geflogen wird. Enrique Levin ließ seinen großen Erfolg mit einem Videofilm lebendig werden. Bei der Juniorenqualifikation in Achmer erzielte Simon Briel den ersten Platz. Ebenso belegte er in der dezentralen deutschen Segelflugmeisterschaft den ersten Platz in Hessen.

Segelflugreferent Frederic Müller konnte große Erfolge bei zentralen Segelflugmeisterschaften und Wettbewerben präsentieren. Zum Saisonbeginn belegten Enrique und Felipe Levin beim Pribinacup in Nitra/Slowakei in der Doppelsitzklasse den 8. Platz. Bernd Hubka nahm an den italienischen Segelflugmeisterschaften teil und belegte den 20. Platz bei den südafrikanischen Segelflugmeisterschaften. Bei den deutschen Segelflugmeisterschaften in Stendal belegte Felipe Levin den 2. Platz in der offenen Klasse, wurde deutscher Vizemeister und hat sich somit für die Weltmeisterschaften in Tschechien qualifiziert.

Spannender Gliding Grand Prix

Beim internationalen Hahnweide-Wettbewerb siegte Felipe Levin in der offenen Klasse. In der Standardklasse belegte Enrique Levin den 7. Platz und Simon Briel den 13. Platz. Die deutsche Segelflugmeisterschaft in der Standardklasse wurde von den Hombergern organisatorisch unterstützt. Das vereinseigene Schleppflugzeug bestach durch seine Umweltbilanz und bewährte sich bestens gegenüber den schweren überdimensionierten Schleppflugzeugen.

Referent Frederic Müller resümierte, dass trotz des relativ verregneten Sommers insgesamt 68 Flugbetriebstage aufgezeichnet und von zwölf Piloten 158 Flüge mit insgesamt rund 47 000 Kilometern im lautlosen Segelflug mit Sonnenenergie gemeldet werden konnten. Die Homberger Segelflieger belegten in der Vereinswertung Hessen den 6. Platz, in der Bundeswertung Platz 68.

Bei den Flügen in der dezentralen Deutschen Segelflugmeisterschaft belegte in der Standardklasse Senioren in der Wertung Hessen Enrique Levin den 1. Platz, Simon Briel den 4. Platz, Felipe Levin den 5. Platz. In der Clubklasse belegte Simon Briel den 1. Platz in der Landeswertung. Darüber hinaus erzielte Maria-Lena Haberkern den 19. Platz in der Frauenwertung. In der offenen Klasse, den »großen« Segelflugzeugen ohne Spannweiten- und Baubeschränkung, siegte Felipe Levin und belegte den 1. Platz. Frank Haberzettl ergänzte die Erfolgsstatistik mit dem Hinweis, dass der neu erworbene Segelflug-Doppelsitzer vom Typ Duo-Discus sehr gut von den Vereinsmitgliedern angenommen wurde. Erlebnisreiche Flüge hatten die Mitglieder bei Flügen im Alpensegelfluglager in Puimoisson in Südfrankreich.

Enrique Levin erhielt für seine Erfolge als besondere Auszeichnung den Frank-Schmitt-Wanderpokal. Keine Überraschung gab es bei den Neuwahlen, bewährte Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt: Thomas Levin als Vorsitzender, Felipe Levin als Geschäftsführer, Benjamin Wolf als Jugendleiter, Frederic Müller als Abteilungsleiter Segelflug und motorgetriebener Flug, Thomas Bach als 1. Beisitzer und Reinhold Schubach als Rechnungsprüfer.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Thomas Bach
  • Vogelsberg
  • Homberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.