Feuerwehr

Drei Einsätze in Folge

Am Freitag Abend hatten die Mücker Feuerwehren alle Hände voll zu tun: Sie mussten zu einem Rohrbruch in Wettsaasen, einem verletztem Vogel bei Atzenhain und einem Kaminbrand ausrücken
12. März 2018, 08:00 Uhr
In Ober-Ohmen stellt sich die Meldung »Feuer in einem Heizungskeller« als Kaminbrand heraus. (Foto: sf)

Am Freitag Abend hatten die Mücker Feuerwehrleute viel zu tun: Zuerst wurden sie zu einem Rohrbruch in Wettsaasen alarmiert, die örtliche Wehr rückte dafür aus. Dann stellte sich gleich der nächste Alarm ein. In Atzenhain am Holzwiesenteich musste ein Greifvogel gerettet werden. Die Wehren aus Atzenhain und Nieder-Ohmen retteten den Vogel und er wurde in die Feldataler Greifvogelwarte gebracht, wo es allerdings verendete. Dann ging noch ein drittes Mal der Alarm los: Es wurde ein Heizungskellerbrand in Ober-Ohmen gemeldet. Es kamen die Wehren aus Ober-Ohmen, Ruppertenrod und Nieder-Ohmen mit einer Einsatzstärke von 56 Personen zusammen. Auch GBI Martin Schlosser und seine Stellvertreter Bernd Wißner und Marco Knöß waren vor Ort. Gottlob stellte sich heraus, dass es sich nur um einen Kaminbrand handelte, und das Feuer wurde erstickt. Das Haus wurde über alle Etagen nach Brandherden durchsucht, und abschließend reinigte man den Kamin. Atemschutzgeräteträger standen bereit. Man war froh, dass sich in Ober-Ohmen nicht das gleiche Szenario wie in Ermenrod ereignete und sich ein Hausbrand entwickelte.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Vogelsberg
  • Mücke
  • Jutta Schuett-Frank
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.