10. Januar 2019, 12:20 Uhr

Kultur

Hypnose, Özcan Cosar und die Weimar Comedians bei Homberger Schlossfestival

»Staunen.Lachen.Singen«. Mit diesem Motto haben die Stadt, die Schlosspatrioten und die OVAG im vergangenen Sommer zum ersten Mal das »Homberger Schloss-Festival« ausgerichtet.
10. Januar 2019, 12:20 Uhr

Nach dem großen Erfolg gibt es vom 14. bis 16. Juni diesen Jahres nun die Fortsetzung der kleinen Kulturreihe mit Pfiff. Das Motto bleibt, ebenso die Qualität der verpflichteten Künstler, versprechen die Veranstalter.

Den Auftakt übernimmt am Freitag, 14. Juni, Özcan Cosar. In seinem neuen Solo »Old School – Die Zukunft kann warten« zeigt Comedian Cosar, dass er mit der Zukunft nichts am Hut hat, lieber im Heute lebt und das Vergangene gerne auf die Schippe nimmt.

Er blickt augenzwinkernd zurück auf seine eigene Vita als kultureller Zwitter, cooler Breakdancer, der Russengangs in Schach hält oder multitalentierter Sohn, mal auf Abwegen, mal auf Kuschelkurs mit seinem Vater. Was für ein Schalk auf der Bühne! Große Beobachtungsgabe, schauspielerisches Talent, Kreativität und Spontanität machen ihn zum Liebling des Publikums.

Im vergangenen Sommer verblüffte er die Besucher so sehr, dass er nun auf vielfache Publikumsnachfrage ein zweites Mal zum Schloss-Festival kommt: Am 15. Juni fordert Zyculus das Publikum abermals auf: »Schlaf!«

Comedy-Hypnose-Show

Seine Comedy-Hypnose-Show ist dafür bekannt, dass sie witzig und unterhaltsam ist – doch auch wenn die Gäste Tränen lachen, wird niemand bloßgestellt oder vorgeführt. Im Gegenteil: Die Mitwirkenden auf der Bühne macht Zyklus zu den Stars des Abends.

Die Weimar Comedians lassen am 16. Juni eine Legende wieder auferstehen: Die Comedian Harmonists. Musik, die in den 20er und 30er Jahren Millionen von Menschen begeisterte, Lieder, die unvergesslich und nach wie vor beliebt sind: »Mein kleiner grüner Kaktus«, »Wochenend und Sonnenschein«, »Liebling, mein Herz lässt dich grüßen«, »Veronika der Lenz ist da«.

Mit ihrem außergewöhnlich hohen und musikalischen Können, gesangstechnischer Perfektion und komödiantisch parodistischer Originalität sind die Weimar Comedians seit mehr als zwanzig Jahren unterwegs und haben bislang mehr als 150 000 Zuschauer von den Sitzen gerissen. Weil sie eben sehr nah am Original sind.

Der Vorverkauf für das Homberger Schloss-Festival hat begonnen. Karten zwischen 18 und 23 Euro bei der OVAG (06031/ 6848 1113), Schreibwaren Repp und Buchhandlung Ulrike Sowa (jeweils Homberg) sowie im Internet unter www.adticket.de Der Festival-Pass mit Eintritt für alle drei Veranstaltungen kostet übrigens 53 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Comedians
  • Komödianten
  • Parodien
  • Schreibwaren
  • Sommer
  • Theater
  • Vogelsberg
  • Homberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.