07. August 2012, 15:33 Uhr

Chattia führte Kinder spielerisch an Fußball heran

Ulrichstein (au). Im Rahmen der vierten Ulrichsteiner Ferienspiele hatte jetzt der Sportverein Chattia zu einem Fußballtag eingeladen und 21 Kinder aus fast allen Stadtteilen folgten dieser Einladung.
07. August 2012, 15:33 Uhr
Die Kinder werden zum abschließenden Fußballspiel eingeteilt. (Foto: au)

Ulrichstein (au). Im Rahmen der vierten Ulrichsteiner Ferienspiele hatte jetzt der Sportverein Chattia zu einem Fußballtag eingeladen und 21 Kinder aus fast allen Stadtteilen folgten dieser Einladung. Unter Leitung des 2. Vorsitzenden Udo Henke und Ortsvorsteher Jörg Hermann, der Trainer der D-Jugend im Verein ist, erfolgte zunächst ein Kennen lernen der Kinder untereinander. Danach wurden sie in Gruppen, geordnet nach Alter und Größe, eingeteilt. Es folgten zum Aufwärmen einige Laufspiele. Um Vertrauen ging es beim nächsten Spielabschnitt. Mit verbundenen Augen mussten sich die Kinder auf ihren jeweiligen Partner verlassen. Auch die gesamte Gruppe folgte dann, ebenfalls mit verbundenen Augen, in einer Kette einem Anführer. Danach ging es um das so genannte Ballgefühl, spielerisch wurden die Teilnehmer mit dem Ball vertraut gemacht: Dribbeln, Stoppen und vieles mehr machte riesigen Spaß. Im dritten Teil des Fußballtages wurde in verschiedenen Gruppen um die Meisterschaft gekämpft. Sechs Mannschaften kämpften sich von der »Müsli-Liga« über die »Basalt-Liga« bis in die »Champions League«.

Da es sehr heiß war, wurde nach einer Stunde immer eine halbe Stunde Pause eingelegt. Obst, Getränke und auch Eis standen ausreichenden zur Verfügung. Abschluss des Fußballtages war natürlich ein Fußballspiel aller Teilnehmer, bei dem die »gelbe« Mannschaft mit 6:1 Toren gewann.

Nach den Anstrengungen des Tages gab es Würstchen vom Grill am Sportheim.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Sportvereine
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.