Von Geburt blind

Blinde Sandra Platano beim Hessenquiz

Wenn am Sonntagabend das Hessenquiz über den Bildschirm flimmert, dann ist das für die Nidderauerin Sandra Platano ein großes Ereignis. Denn sie ist von Geburt an blind und tritt als Kandidatin an.
17. Dezember 2017, 06:00 Uhr
Sandra Platano aus Nidderau ist am Sonntag Kandidatin beim großen »Hessenquiz« im HR-Fernsehen. Sie ist die erste blinde Kandidatin, die darin mitmacht. (Foto: hr/pv)

Die Sendung ist zwar bereits im Sommer aufgezeichnet worden, trotzdem berichtet die 41-jährige Grundschullehrerin noch mit Begeisterung von diesem Ereignis. Auf die Idee mit der Teilnahme sei sie beim Zuschauen der Sendung gekommen.

»Das Hessenquiz sonntagsabends sehen wir regelmäßig. Und da ich bisher die meisten Fragen spontan beantworten konnte, habe ich meinem Mann gesagt, da melde ich mich auch mal«, berichtet Platano. Gesagt, getan. Und auch die Redaktion um Moderator Jörg Bombach ließ sich auf das Experiment mit einer sehbehinderten Kandidatin ein und lud sie zur Sendung ein. »Richtig aufgeregt war ich nur vorher. Das ganze Gewusel in der Redaktion und im Fernsehstudio hat mich irgendwie angesteckt«, erinnert sich die zweifache Mutter.

Reiterin bei den Paralympics

Dabei ist sie Stress gewohnt, und zwar sowohl aufgrund ihres Berufes mit Grundschulkindern als auch als ehemalige Leistungssportlerin und Teilnehmerin bei den Paralympics im Dressurreiten.

Lösungen einer Assistentin zugeflüstert

Zur Sendungsvorbereitung wurde ein Probelauf angesetzt, schließlich war es auch für die Redaktion das erste Mal, dass sie eine Sendung mit einer sehbehinderten Kandidatin wagten. Dabei zeigte sich, dass die speziell für Platano vorbereitete Tastatur zur Lösung der Quizfragen nicht geeignet war, weil sie innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit von acht Sekunden erst die Lösung finden und dann auch noch die richtige Taste drücken musste. Deshalb wurde kurzfristig entschieden, ihr eine Assistentin zur Seite zu stellen, der sie ihre Lösung zuflüstern musste. »Das hat dann auch super geklappt, und je länger das Quiz lief, umso ruhiger wurde ich. Schließlich wollte ich ja auch gewinnen«, berichtet Platano von der Quizaufzeichnung. »Zu viert haben wir das Quiz begonnen, und Moderator Bombach hat mich ganz genauso wie die anderen drei behandelt«. Alle Fragen sind auf Hessen bezogen und zum Teil schon recht kniffelig. Bei einer Frage habe sie dann aber doch den Zuschauer-Joker in Anspruch nehmen müssen. Und zwar geht es dabei um eine spezielle Fernsehsendung aus Hessen. »Ich habe den Fernseher zwar oft laufen, aber Krimis beispielsweise interessieren mich gar nicht.«. Ob der Joker erfolgreich war, will Platano nicht sagen. »Gucken Sie sich einfach die Sendung an. Es ist spannend, denn der Ausgang ist ganz knapp.« Mehr will sie dann aber doch nicht verraten.

In drei Spielrunden stellt der Moderator Fragen aus den Rubriken »Macht & Macher«, »Vergissmeinnicht«, »Klatsch & Leute« und »Stadt/Land/Fluss«. Außerdem müssen die Mitspieler fit in hessischen Dialekten sein. Nach jeder Runde scheidet ein Kandidat aus, der Sieger steht nach drei Durchgängen fest. Ganz umsonst ist die Anstrengung nicht, denn dem Gewinner winkt eine Traumreise.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bildschirme
  • Blinde
  • Politische Kandidaten
  • Schwangerschaft und Geburt
  • Nidderau
  • Jürgen W. Niehoff
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.