Am Donnerstagmittag um 13.24 Uhr ist es zu einem Stromausfall in Teilen von Nidderau-Windecken gekommen, wie Andreas Matlé von der Ovag Energie AG am Freitag mitteilte.

Ursache dafür sei ein defektes Mittelspannungskabel zwischen dem Mühlgraben und der Ostheimer Straße gewesen.

Durch Umschaltungen im vorhandenen Mittel- und Niederspannungsnetz habe die Ovag Netz AG Teilbereiche bereits um 13.44 Uhr wieder versorgen können. Nach etwas über einer Stunde sei das Netz wieder flächendeckend vorhanden gewesen.

Die unverzüglich eingeleitete Störungssuche sollte mit der Reparatur des defekten Kabels noch am Freitag abgeschlossen werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Stromausfälle
  • Nidderau
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.