Sternsinger ziehen durch Kloppenheim und Okarben

03. Januar 2018, 20:26 Uhr

Die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Nepomuk und Mariä Geburt werden an zwei Sonntagen, 7. und 14. Januar, wieder in Kloppenheim und Okarben unterwegs sein. Als Heilige Drei Könige bringen sie den im Gottesdienst empfangenen Segen »20*C+M+B+18« und sammeln Spenden. Schwerpunkt in diesem Jahr ist der Kampf gegen die Ausbeutung von 168 Millionen Kindern weltweit, die ganztägig und oft unter gesundheitsschädlichen Bedingungen arbeiten müssen, weil das Einkommen der Familien nicht ausreicht.

Die Sternsinger werden am Sonntag die östlichen Teile Kloppenheims (Luisenthaler Straße bis Frankfurter Straße) besuchen. Am 14. Januar folgen Okarben, die Höfe außerhalb und in Kloppenheim die Straßen Am Schloss und Deutschherrenweg. Wer besucht werden möchte, meldet sich bis Freitag bei Angela Hunger, Tel. 01 71/4 74 37 05, Sternsinger-Karben@gmx.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Karben
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.