19. März 2018, 21:48 Uhr

200 Besucher genießen Musik und Hausmannskost

19. März 2018, 21:48 Uhr
Das traditionelle Schlachtfest im Saal Lux erfreut sich großer Beliebtheit. (Foto: nol)

In Kooperation mit der Handball- und Musikabteilung der Sport- Union Nieder-Florstadt hatte »Florstadt kulturell« am Sonntag zum 18. Schlachtfest in den Saal Lux eingeladen. Über 200 Gäste genossen das Ambiente, die Unterhaltung durch die Musikabteilung unter dem Dirigat von Christian Trupp und vor allem die deftige Hausmannskost. Die frischen, von der Metzgerei Walther zubereiteten Speisen weckten bei den Besuchern den Appetit. Neben der beliebten Schlachtplatte, Rippchen mit Kraut, Hackbraten, Rindswurst und Münchner Weißwürsten waren besonders die tellergroßen Schäufelchen der Renner. Der Zuspruch war enorm, zumal einige Gäste mit Schüsseln und Töpfen ausgerüstet ihren Mittagstisch für zu Hause orderten. Auch für Getränke und das Schnäpschen danach war gesorgt. Die Besucher loben die zügige Bedienung durch ein professionelles Küchenteam und die Qualität der Speisen. Für den Hunger danach stand am Nachmittag eine große Theke mit von Vereinsmitgliedern gespendeten Kuchen bereit. Selbstredend, dass es 2019 eine Neuauflage geben soll.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Florstadt
  • Robert Nolte
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.