28. November 2018, 11:01 Uhr

Johannisberg

Bergweihnacht wird 20: In Bad Nauheim wird gefeiert

Die Bad Nauheimer Bergweihnacht steht vor der Tür. Vom 7. bis 9. Dezember wird bei herrlichem Ausblick gefeiert – und das bereits zum 20. Mal.
28. November 2018, 11:01 Uhr
Grandioser Ausblick, weihnachtliche Atmosphäre, Unterhaltung, Kreatives und Leckeres – die Bergweihnacht auf dem Johannisberg wird am zweiten Adventswochenende die Besucher locken. (Foto: pv)

Seit 20 Jahren sorgt die Bergweihnacht auf dem Johannisberg für eine ganz besondere Atmosphäre. Organisiert wird sie von Bad Nauheimer Schulen, Kitas, Vereinen und Institutionen, Unterstützer sind Mitarbeiter der Sportklinik Bad Nauheim, das Deutsche Institut für Sporternährung und das Café Restaurant Hotel Johannisberg. In diesem Jahr findet die Bergweihnacht von Freitag, 7. Dezember, bis Sonntag, 9. Dezember, statt.

Eröffnet wird sie mit einem Fackelzug von der Dankeskirche hinauf zum Johannisberg. Die Teilnehmer treffen sich am Freitag um 17.30 Uhr vor der Kirche mit dem Nikolaus, der den Fackelzug anführen wird. Die Initiatoren stellen über 600 Fackeln kostenlos zur Verfügung. Direkt vor dem Start werden sie an »begleitende« Erwachsene verteilt. Um 18 Uhr – nach Eintreffen des Fackelzugs auf dem Johannisberg – wird die Bergweihnacht von Bürgermeister Klaus Kreß und dem Initiator der Bergweihnacht, Prof. Johannes M. Peil, offiziell eröffnet.

 

Kerzen, Liköre und Nisthilfen

Historische Weihnachtsfiguren, Baumschmuck, Kerzen, Nisthilfen, handbemalte Weihnachtskeramik, Weihnachtsplätzchen, Liköre und Konfitüren – seit Wochen sind die Helfer in vielen Vereinen, Kindertagesstätten und Schulen im Einsatz. Die Angebotspalette werde diesmal besonders variantenreich sein, kündigt Christopher Clotz von der Kindertagesstätte Am Hochwald im Namen des Organisations- und Planungsteams an. Für das leibliche Wohl gibt es Glühwein, warmen Apfelwein, heiße Schokolade, Kinder-Punsch und Speisen. An allen drei Tagen steht ein Kinderkarussell bereit, und am Samstag und am Sonntag laden die Erzieherinnen und Erzieher der Kita Am Hochwald Kinder in Begleitung ihrer Eltern zum weihnachtlichen Werkeln in der Himmelswerkstatt ein. Der Nikolaus hat an allen drei Tagen sein Kommen zugesagt.

 

Geld für gute Zwecke

Seit 20 Jahren werden die bei der Bergweihnacht erzielten Erlöse zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit verwendet. Ergänzend unterstützen die beteiligten Schulen und Vereine mit zehn Prozent ihres Erlöses, dem Bergweihnachtszehntel, jährlich eine förderungswürdige Initiative. Mit dem Zehntel in Höhe von über 23 000 Euro konnten so in den vergangenen Jahren zahlreiche soziale Projekte in der Region unterstützt werden. Der Bergweihnachtzehntel 2017 (1996 Euro) ging an das Projekt Schmetterling, in diesem Jahr ist der Zehntel für den Verein »Menschen in der Nähe« aus Steinfurth bestimmt. Ein besonderer Schwerpunkt dieser Initiative ist die Nachbarschaftshilfe.

Geöffnet ist die Bergweihnacht Johannisberg am Freitag, 7. Dezember, von 17.30 bis 22 Uhr, am Samstag, 8. Dezember, von 13 bis 23 Uhr und am Sonntag, 9. Dezember, von 11 bis 18 Uhr. Ein kostenfreier Busshuttle von der Parkstraße/Terrassenstraße zum Johannisberg wird dank der Unterstützung der Stadtwerke an allen drei Tagen im Einsatz sein. Die erste Auffahrt ist am Freitag um 17.30 Uhr.

 

Ganz viel Musik

Den musikalischen Auftakt am Freitag um 19 Uhr macht das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Mörlen, für den musikalischen Ausklang sorgt ein Trompetensolo von Christian Trupp. Am Samstagnachmittag werden die Bläserklasse, Chor und Flötengruppe der Frauenwaldschule sowie anschließend die Musikschule Bad Nauheim die akustischen »Glanzlichter« setzen, bevor um 19 Uhr das Gitarrenorchester Bad Nauheim die Besucher begeistern wird. Am Sonntag um 14.45 Uhr wird das Bläserensemble der Adolf-Reichwein-Schule aufspielen. Fast traditionsgemäß werden die Lolly Pops zusammen mit dem Nikolaus die Bergweihnacht am Sonntag beschließen. Aktuelle Informationen zum Programm gibt es unter www.bergweihnacht-johannisberg.de.

Info

Statt mit dem Auto lieber mit Bus oder zu Fuß zur Bergweihnacht

Die Veranstalter hoffen, dass die Besucher den Johannisberg nicht mit dem Auto ansteuern werden. Der Höhenweg und das Restaurant Johannisberg können während der Bergweihnachtstage nicht aus Richtung Ober-Mörlen angefahren werden. Hier gilt die Einbahnstraßenregelung. Der Verkehr von Ober-Mörlen her wird am Flugplatz vorbei Richtung Waldstadion umgeleitet. Hier empfiehlt sich die Straße unterhalb des Flugplatzes. Die Straße zum Johannisberg wird ab dem Abzweig nach Ober-Mörlen (unterhalb der Weberhütte) für nahezu jeglichen Verkehr gesperrt, sodass sie nur vom Stadtbus, von Taxibetrieben und von Schwerbeschädigten – nach Vorlage eines gültigen Ausweises – genutzt werden dürfen. Der beste Weg zur Bergweihnacht wird der Fußweg sein, zum Beispiel entlang der Johannisberger »Weinberge«. Bequem ist auch die Anfahrt mit dem Bus, der am Freitag ab 17.30 Uhr (erste Auffahrt), am Samstag von 13 bis 22 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr zwischen Terrassenstraße und dem Restaurant Johannisberg im Pendelverkehr eingesetzt wird – und zwar kostenlos. (pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Adolf-Reichwein-Schule
  • Commerzbank Arena
  • Feier
  • Gaststätten und Restaurants
  • Heiße Schokolade
  • Hochwald
  • Klaus Kreß
  • Kostenfreiheit
  • Liköre
  • Marmelade
  • Sporternährung
  • Sportkliniken
  • Weihnachtsplätzchen
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.