Was ist ein genetischer Fingerabdruck? Das weiß Herr Dr. Schneider, Mitarbeiter der Abteilung DNA-Analytik im Landeskriminalamt Hessen. Er hält am Donnerstag, 15. Februar, von 17 bis 19 Uhr im Raum 430/432 des Georg-Büchner-Gymnasiums einen Vortrag zum Thema »Genetischer Fingerabdruck – Meilenstein kriminalistischer Beweistechnik«. Eingeladen sind alle Schüler/innen der Oberstufe, deren Eltern und alle Kolleginnen und Kollegen des Gymnasiums.

Im Fachbereich »DNA-Analytik-Allgemeine Biologie« des Hessischen Landeskriminalamtes arbeiten viele Sachverständige an der Erstellung der Genetischen Fingerabdrücke. Diese Technologie sorgt heutzutage dafür, dass DNA-Spuren und der daraus erstellte Genetische Fingerabdruck, innerhalb kürzester Zeit entscheidende Hinweise zur Aufklärung schwerster Verbrechen liefern oder zu Unrecht Verdächtigte von einem Tatverdacht entlasten. Zudem können »Cold Cases« – ungelöste Straftaten, die teilweise über Jahrzehnte zurückliegen – mithilfe dieser Technik gelöst werden.

Viele Schüler/innen der Oberstufe des GBG haben durch den unterrichtlichen Einsatz des »GeniE-Lernkoffers« das Verfahren des Genetischen Fingerabdrucks in didaktisch und methodisch stark vereinfachter Weise bereits selbst praktisch durchgeführt und ein Tatszenario aufgeklärt. Der Vortrag von Herrn Dr. Scheider liefere darüber hinaus Einblicke in die aktuelle Technik in einem kriminalbiologischen Labor.

Weitete Informationen gibt es online unter www.gbg-bv.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fingerabdrücke
  • Genetik
  • Hessisches Landeskriminalamt
  • Bad Vilbel
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.