13. Februar 2019, 20:32 Uhr

Dank an Manfred Winter

13. Februar 2019, 20:32 Uhr
DRK-Vorsitzende Christina Paulencu und Manfred Mertens vom Blutspendedienst danken Manfred Winter (M.). (Foto: pm)

Zur ersten Blutspende in diesem Jahr hatte der DRK-Ortsverein kürzlich ins Bürgerhaus Weckesheim eingeladen.

Von den erschienenen 89 Spendern konnten Diana Jung, Lutz Jäckel und Bianca Thönges für ihre jeweils zehnte Spende ausgezeichnet werden. Barbara Wimmer spendete bereits zum 25. Mal Blut. Christina Paulencu, die Vorsitzende des örtlichen Roten Kreuzes, erhielt Blumen für ihre nunmehr 50. Spende von Bereitschaftsleiter Harald Brendel. Über einen üppig gefüllten Präsentkorb und eine Uhr konnte sich Manfred Winter freuen: Er war zu seiner 100. Blutspende gekommen und wurde dafür von Paulencu und von Manfred Mertens vom Blutspendedienst Hessen und Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Besonders freuten sich die Ehrenamtlichen auch darüber, dass acht Erstspender gekommen waren.

Schon jetzt macht das Team des DRK-Ortsvereins Reichelsheim auf den nächsten Termin aufmerksam: Am Dienstag, 23. April, kann wieder Blut gespendet werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Blutspenden
  • Weckesheim
  • Winter
  • Reichelsheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.