28. Februar 2019, 20:38 Uhr

Ian Browne Band spielt wieder in der Kulturhalle

28. Februar 2019, 20:38 Uhr
Klassiker aus Blues und Rock wird die Ian Browne Band spielen. Dafür sind die Musiker aus der Wetterau und dem Main-Kinzig-Kreis bekannt. (Foto: pm)

Die Band um den britischen Frontman Ian Browne präsentiert sich zum »Heimspiel« am Samstag, 2. März, ab 20.15 Uhr erstmals mit der »Power Brass Section« in der Stockheimer Kulturhalle.

Gespielt werden sollen Arrangements der Meilensteine aus der Blues- und Classic- Rock-Geschichte. Dafür stehen die acht Musiker aus der Wetterau und dem Main-Kinzig-Kreis. Zusätzlich schreibt die Band eigene Stücke.

Das Aushängeschild und Namensgeber der Band ist Frontman und Lead Gitarrist Ian Browne, der schon in den 80er Jahren im Rhein Main Gebiet mit einer früheren Formation der Ian Browne Band durch die Lande gezogen ist. Nach einer jahrelangen Pause hat er zusammen mit seinem Sohn Jason Browne (Gitarre/Gesang) die Gruppe in 2015 neu formiert. Die Band wird komplettiert durch Sascha Folz am Bass und dem Kulturhallenbetreiber Harald Steinke am Schlagzeug, der schon in den 80ern mit Ian in der Band spielte. Vervollständigt wird die Band mit dem Keyborder Peter Hensel, der gemeinsam mit Harald Steinke zuletzt bei Rockfour gespielt hat. Erstmals wird die Band in der Kulturhalle gemeinsam mit der »Power Brass Section« auftreten.

Karten gibt es an bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Musikgruppen und Bands
  • Glauburg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.