Im Schein der Fackeln wird Samhain gefeiert

31. Oktober 2017, 16:47 Uhr

Zu einer besonderen Veranstaltung für die ganze Familie laden der Natur- und Kulturführer Jürgen Vogt und weitere Mitwirkende für Samstag, 4. November, nach Himbach in die Kulturscheune Hof Paul ein.

Die Teilnehmer feiern das uralte Fest der Kelten: Samhain, ein Fest, um das sich viele mystische Geschichten ranken. Ab 16 Uhr schnitzt die Gruppe Rübenköpfe und bastelt Masken. Ein Snack und Getränke stehen bereit.

Unter dem Schutz der Rübengeister oder auch mit einer Fackel versehen, wandern die Teilnehmer dann durch die Nacht, hören Geschichten aus alten Zeiten, entzünden das Samhain-Feuer und kosten vom Zaubertrank des Druiden.

Anmeldung unter Telefon 0 60 47/45 19 oder 01 73/6 71 10 65.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Limeshain
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.