26. März 2018, 21:03 Uhr

Mit 27 Wurf zum Sieg beim Bosselturnier

26. März 2018, 21:03 Uhr
Siegerehrung beim Bosselturnier des Schützenvereins Nieder-Mockstadt: Die Herren in Rot, das Team des SC Germania, haben das Turnier gewonnen. (Foto: sl)

Der Sportclub Germania hat das Bosselturnier der Mockstädter Schützen gewonnen. Dem Fünfer-Team genügten 27 Wurf, um den Titelverteidiger, das Männerballett »Die elastischen Acht«, hinter sich zu lassen. Der Vorjahressieger benötigte 29 Wurf und sicherte sich Platz zwei knapp vor dem Team »Ilses Stübchen«, für das auf Rang drei 30 Wurf gezählt wurden. Recht eng ging es dahinter zu: Platz vier ging mit 31 Versuchen an das Team »Querbeet«, Fünfte wurde mit 32 Wurf die Feuerwehr, ehe gleich zwei Teams mit 33 Wurf auf dem sechsten Platz landeten: die »Bosselfreunde Wetterau« und das Team »Ich trink n Sekt vielleicht«. Dahinter rangierten der »1. Holzclub Muckscht« mit 35 Wurf sowie das »Team Tequilla« und die »Schützenladies«, die sich beide mit 39 Wurf den neunten Rang teilten.

Erstmals beteiligten sich mit »Team Tequilla« und den »Schützenladies« zwei reine Damenteams. Sie gingen mit leichteren Kugeln an den Start. Während die gemischten sowie die reinen Männerteams mit den drei Kilo schweren Kugeln antraten, durften die Damen erstmals mit der neuen Zwei-KiloKugel agieren.

Beim Bosseln, wie es in Nieder-Mockstadt zelebriert wird, gilt es, die Stahlkugel ähnlich dem Kegeln eine gewisse Wegstrecke entlang zu kegeln. Dort, wo die Kugel liegen bleibt, muss das nächste Teammitglied den nächsten Wurf beginnen.

Dazu werden der Viehweg Richtung Gnadenhof bis zum alten Sportplatz und zurück als Spielstrecke genutzt. »So lange wie heute waren wir noch nie unterwegs«, resümiert Turnierleiter Andreas Booch. Der Streckenrekord von 22 Wurf sei niemals in Gefahr gewesen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Querbeete
  • Sportclubs
  • Florstadt-Nieder-Mockstadt
  • Stephan Lutz
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.