Die letzte Sitzung des Florstädter Stadtparlaments in diesem Jahr hat Bürgermeister Herbert Unger zu einem umfassenden Resümee genutzt. Es sei ein »arbeitsreiches und doch erfolgreiches Jahr« gewesen, sagte Unger, der sich am 4. März um eine weitere Amtszeit bewirbt.

Jedes Kind habe seinen Kita-Platz bekommen, jeder Flüchtling sei menschenwürdig untergebracht worden und das neue Feuerwehrgerätehaus für Ober- und Nieder-Florstadt sei in Betrieb genommen worden. Für den Umbau eines Bestandsbaus zum neuen Gerätehaus in Leidhecken liege außerdem ein Förderbescheid des Landes vor, in Nieder-Mockstadt sei ein neues Einsatzfahrzeug angeschafft und das Feuerwehrgerätehauses Stammheim mit einem geneigten Dach versehen worden. Des Weiteren sei die Stadt von größeren witterungsbedingten Katastrophen verschont geblieben, und auch in den Bereichen Müll, Wasser und Abwasser habe alles geklappt. Kopfzerbrechen bereite lediglich die neue Düngemittel- und Klärschlammverordnung für die Kläranlage. Ein Teil des Klärschlamms müsse in Zukunft wohl verbrannt werden, sagte der Rathauschef.

Stolz betonte Unger, dass Florstadt die erste Kommune im Wetteraukreis gewesen sei, die einen Haushalt für 2018 beim Kreis eingereicht und genehmigt bekommen habe. Unter der Überschrift »Bauen boomt in Florstadt« berichtete er vom Verkauf von mehr als 30 Bauplätzen in den Neubaugebieten in Stammheim sowie zwischen Ober- und Nieder-Florstadt. In den Lachegärten in Stammheim seien inzwischen 16 von 44 Bauplätzen verkauft. Drei bis vier weitere Interessenten hätten sich zudem leerstehenden Immobilien zugewandt. Im Gewerbegebiet Nieder-Mockstadt seien rund 56 000 Quadratmeter – davon allein 48 000 Quadratmeter an DHL – verkauft worden, weitere 7800 Quadratmeter an vier kleine und mittelständische Betriebe, die sich neu ansiedelten.

Unger war sich sicher, das dieses Jahr »mein zufriedenstes der letzten 18 Jahre« war. Dafür dankte er den Kollegen im Magistrat, im Parlament sowie in Verwaltung, Bauhof und Kindergärten sowie in der inzwischen interkommunalen Jugendpflege.

Schlagworte in diesem Artikel

  • DHL
  • Herbert Unger
  • Herbert Unger (Florstadt)
  • Florstadt
  • Stephan Lutz
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.