02. Februar 2018, 20:32 Uhr

Wehr freut sich auf neues Fahrzeug

02. Februar 2018, 20:32 Uhr
Eine starke Truppe (v. l.): Wehrführer Raphael Umsonst, Neu-Ehrenmitglied Reiner Mück, Schriftführer Marco Menzel, Gerätewart Mirco Michel, Rechnungsführer Frank Navrade, stv. Wehrführer Florian Mück, Beisitzer Thorsten Schmidt, Beisitzer Matthias Schunk und stellvertretender Gemeindebrandinspektor Stefan Hofmann. (Foto: pv)

Die Freiwillige Feuerwehr wird in diesem Jahr ein neues Einsatzfahrzeug anschaffen. Dieses wird das aktuelle Fahrzeug nach 28 Jahren ablösen und einiges an Umstellung und Kennenlernen erfordern. Deshalb mahnte Wehrführer Raphael Umsonst bei der Jahreshauptversammlung eine höhere Übungsbeteiligung und mehr Einsatzbereitschaft der Kameraden an.

Umsonst, der auch dem 183 Mitglieder starken Verein vorsteht, erinnerte an die zahlreichen Veranstaltungen, die die Feuerwehr 2017 organisiert hatte. Neben dem Preisskat, dem bayerischen Abend und der Nikolausfeier, um nur einige zu nennen, war die dritte Bisser Bierwanderung das größte und wohl besucherstärkste Ereignis. Auch selbst war man Besucher einiger Feste, vor allem in der eigenen Gemeinde.

Die Einsatzabteilung bestand Ende Dezember aus 16 aktiven Mitgliedern, die im Jahresverlauf zu sieben Einsätzen alarmiert worden waren. Im Gegensatz zu den Vorjahren konnte man 2017 zu allen Alarmierungen ausrücken. Neben zwei Fehlalarmen und zwei Hilfeleistungseinsätzen gab es vier Feueralarme. Hervorgehoben wurde der Wohnhausbrand im Oktober in Echzell, bei dem die 72-jährige Bewohnerin ums Leben kam.

Die Kassenprüfer bescheinigten dem Rechnungsführer Frank Navrade eine einwandfreie Arbeit. Nach der Entlastung des Vorstands wurden Roland Spengler und Matthias Kapeller zu neuen Kassenprüfern gewählt. Ihre Grußworte richteten Kornelia Schumacher vom Gemeindevorstand, Hans-Hermann Stete (SPD) und Sebastian Tinz (CDU) als Fraktionsvorsitzende in der Gemeindevertretung an die Versammlung. Sie dankten den Kameraden für die Einsatzbereitschaft und die gebrachten Opfer, um den Brandschutz zu gewährleisten.

Auf Vorschlag des Vorstands wählte die Versammlung Reiner Mück zum Ehrenmitglied. Als Jugendlicher in die Feuerwehr eingetreten, war er über 24 Jahre im Vorstand des Vereins tätig und steht auch heute noch jederzeit bereit, wenn Hilfe benötigt wird.

Die Wahlen des Vereinsvorstands und des Feuerwehrausschusses führte Vize-Gemeindebrandinspektor Stefan Hofmann. Dem Verein steht weiterhin Raphael Umsonst als Vorsitzender und Wehrführer vor, mit Florian Mück als Stellvertreter. Den Feuerwehrauschuss vervollständigt Mirco Michel als Gerätewart und Beisitzer. Der Vorstand ist weiter besetzt mit Frank Navrade als Rechnungsführer und Marco Menzel als Schriftführer. Das Gremium ergänzen die Beisitzer Thorsten Schmidt und Matthias Schunk.

Schlagworte in diesem Artikel

  • CDU
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Freiwillige Feuerwehr
  • SPD
  • Thorsten Schmidt
  • Echzell-Bisses
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.