Loch gibt Rätsel auf

Weitere Platten auf dem Elvis-Platz senken sich

Wie tief ist das Loch auf dem Elvis-Presley-Platz wirklich? In Friedberg wird gerätselt, seitdem in der Nacht auf Donnerstag plötzlich ein Loch auf dem Platz entstanden ist.
03. Januar 2018, 05:00 Uhr
Unten ist das Loch größer als es von oben aussieht, soviel ist sicher. Doch die wahren Ausmaße sind unklar, und die Ursache ist nach wie vor ein Rätsel. (Archivfoto: Wagner)

»Wir recherchieren noch die Ursache«, sagte Dr. Christiane Pfeffer, Leiterin des Liegenschaftsamtes, am Dienstag. Im Archiv sei ein Hinweis auf ein altes Gewölbe gefunden worden, das allerdings sei noch zu verifizieren. Was nicht gerade einfach ist, will man doch nicht das Risiko eingehen, einen Bagger einzusetzen, der dann möglicherweise vom Erdboden verschlungen wird. Die Situation sei »hoch gefährlich«. Ohne die Ursache zu kennen, lasse sich der Schaden nicht beheben, sagte Pfeffer.

 

+++Hier geht es zum ursprünglichen Artikel über das rätselhafte Loch+++

 

Unklar sei auch die Größe des Loches. Zwar hatte die Polizei am Donnerstag mitgeteilt, dass es 1,50 x 1,50 x 1,50 Meter groß sei, doch sehe man bereits, dass der Hohlraum größer sei als die Öffnung oben, erklärte Pfeffer. Und: Neben dem Loch senken sich bereits weitere Platten ab. Auch hinsichtlich der Tiefe herrsche Unklarheit. »Man sieht jetzt schon den Kanal freiliegen.« Das Loch reiche hinab in einen Bereich, der unter dem archäologisch untersuchten Abschnitt liege. Die plötzliche Entstehung des Loches habe nichts mit dem Umbau des Elvis-Presley-Platzes zu tun, sagte Pfeffer. »Natürlich ist das jetzt eine Riesengeschichte, aber Gott sei Dank ist nichts passiert.«

 

Markt wird nicht eingeschränkt

 

Hätte sich beispielsweise während des Marktes das Loch aufgetan, dann hätte das schlimme Folgen haben können. Der Markt wird laut Ordnungsamtsleiter Jürgen Schlerf übrigens durch Loch und Absperrung nicht eingeschränkt, »Wir lassen einen Sicherheitsabstand«, sagte er, der Elvis-Platz könne aber genutzt werden, das gelte auch für einen Seitenarm, der zudem noch Potenzial biete.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Friedberg
  • Pfeffer
  • Polizei
  • Rätsel
  • Friedberg
  • Christoph Agel
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.