Gießen 46ers

Gießen 46ers verpflichten flexiblen Forward

Die Gießen 46ers haben einen weiteren Spieler verpflichtet. Der 22-Jährige kommt von der San Diego State University an die Lahn. Er kann die Positionen drei und vier bekleiden.
11. Juli 2018, 15:08 Uhr
Max Montana dribbelt ab sofort für die Gießen 46ers. (Foto: imago)

Gießen 46ers


Max Montana hat sich für zwei Jahre an den mittelhessischen Basketball-Erstligisten Gießen 46ers gebunden. Der 22-Jährige spielte zuletzt für die San Diego State University. Der 2,06-m-Mann ist flexibel einsetzbar. Er kann sowohl als Smallforward und Powerforward spielen. Montana ist Deutsch-Amerikaner mit deutschem Pass. Die 46ers haben ihn schon länger beobachtet. Nun hat die Verpflichtung geklappt.

»Max ist ein vielseitiger und interessanter junger Spieler, der bei uns den nächsten Schritt machen wird. Er passt mit seinen Stärken gut in unser Spielsystem«, so Cheftrainer Ingo Freyer.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basketball
  • Gießen 46ers
  • Wolfgang Gärtner
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.