19. November 2018, 16:50 Uhr

Teneriffa

Im Video: Teneriffa von schweren Unwettern hart getroffen

Schwere Unwetter auf den Kanaren: Besonders schlimm hat es Teneriffa getroffen. Videos zeigen erschreckende Bilder. Auch andere Inseln waren betroffen.
19. November 2018, 16:50 Uhr
(Foto: Screenshot/Twitter)

Unwetter mit Riesenwellen von bis zu sechs Metern Höhe haben am Wochenende auf den Kanaren zu Verwüstungen geführt. Besonders schlimm betroffen war der Nordwesten von Teneriffa. 65 Wohnungen sind vorsorglich evakuiert worden. Auch andere Inseln waren betroffen. So war etwa der Flugverkehr auf Lanzarote zeitweise gestört.

 

Unwetter über Teneriffa: Video zeigt erschreckende Bilder

Auf einem Video bei Twitter ist zu sehen, wie Wellen Balkone eines Hauses auf Teneriffa mitreißen. Das besonders betroffene Hochhaus, so berichtet die Website Teneriffa News, sei laut des Bürgermeisters von Tacoronte nur spärlich besucht gewesen, da dort viele Anwohner lediglich einen Zweitwohnsitz hätten und aktuell nicht auf den Kanaren weilten.

Auch über Katalonien gingen am Wochenende heftige Regenfälle nieder. Über Verletzte oder Tote ist bisher nichts bekannt. Erst vor einigen Wochen hatten schwere Unwetter für Chaos auf Mallorca gesorgt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Balkon
  • Bilder
  • Evakuierungen
  • Regenchaos
  • Unwetter
  • Verwüstung
  • der Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.